DSA4 Werkzeug

 Version 1.32  Was ist das?  Daten  Forum  Bug melden  Mitarbeiten  Projektübersicht  Wiki  Download  ? 

 Neuigkeiten  Einführung Anleitung Daten Mitarbeiter gesucht Entwicklung Weiteres DankVersionenLinksKleingedrucktesNeuigkeiten-ArchivNeuigkeiten-Archiv 2Download
Fragen oder Kommentare? Ratschläge? e-Mail an denny@nodix.de

Nodix

Das DSA4 Werkzeug ist kein offizielles DSA Material, sondern wird von Fans für Fans erstellt, mit freundlicher Genehming von

FanPro



Open Source Projekt gehostet auf

SourceForge.net Logo



COUNTER
counter


Neuigkeiten-Archiv (Teil 1)

[Neuere Neuigkeiten zum DSA4 Werkzeug]

28. März 2003

Das DSA4 Werkzeug Version 1.23 ist freigegeben! Nach genau zwei Wochen Entwicklung war es Zeit für eine neue Version.

Es ist eine ungerade Zahl, darum wie stets: testen, testen, testen! Und schickt mir Eure Erfahrunge damit, auch ein "bei mir läuft's" ist hilfreich. Was gibt es neues? Man kann Zaubersprüche eingeben (aber auch tatsächlich nur das: Helden können noch keine Zauberfertigkeiten erwerben, genauso wenig Professionen), dazu kommen die neuen Vor- und Nachteile Begabungen und Unfähigkeiten für Talente oder Talentgruppen sowie Miserable und Hervorragende Eigenschaften und die neuen Sonderfertigkeiten Binden, Entwaffnen, Meisterliches Entwaffnen und Waffe zerbrechen! Weiterhin ist jetzt die Variation der Start-GP möglich - das heißt, neben dem Plan (Zaubersprüche) sind vor allem Eure Wünsche aus e-Mails und aus dem Forum erfüllt worden! Hinzu kommen Dutzende kleinerer Änderungen - eine vollständige Liste findet sich wie stets in der Versionsübersicht.

27. März 2003

Während ich auf der faulen Haut lag (na ja, zumindest habe ich wenig am DSA4 Werkzeug gemacht) war Wolfgangs weiterhin fleißig und bombardierte (zu den heutigen Zeiten vielleicht kein idealer Ausdruck, zugegeben) mich geradezu mit überarbeiteten Professionen: 38 überarbeitete Professionen - wenn ich das richtig sehe, allesamt kämpferisch - hat er bereits fertig. Im Gegensatz zu seinen früheren Daten setzen diese jetzt auf der aktuellsten, 'offiziellen' Datenbasis auf und erhalten in der Beschreibung explizit alle Punkte, die mit dem DSA4 Werkzeug bislang schlicht nicht möglich sind. Eine äußerst beeindruckende Arbeit! Vielen Dank, Wolfgang. Diese Daten finden sich in der Datenzentrale.

Die Version 1.23 wird - wenn alles glatt geht - morgen erscheinen. Viele Anregungen, die ihr gemacht habt, sind eingeflossen, alle noch offenen, gemeldeten Bugs werden dann geschlossen sein und es werden Zaubersprüche möglich sein! Doch dazu morgen mehr.

19. März 2003

Wolfgang Isokeit hat es geschafft (eigentlich schon letzte Woche, aber erst heute komme ich dazu, es hier hochzuladen): mit den sechs letzten Professionen sind alle Professionen aus S&H und Z&H in seiner Datenbasis eingetragen. Hinzugekommen sind die Zibiljen, Zaubertänzer und Sharizad, womit sich die Zahl der Professionen in seiner Datenbasis auf insgesamt Dreihundertfünfundneunzig beläuft! 395 Professionen!

Wolfgang hat nun auch angefangen, seine Datenbasis von Grund auf zu überarbeiten, die neuen Möglichkeiten des DSA4 Werkzeugs zu nutzen, die hinzugekommen sind, seit er mit der unglaublichen Arbeit angefangen hat. Seine ersten, fertigen Datensätze werden auch bald hier veröffentlicht.

Ergebnisse anderer Art sind bei seiner Arbeit schon herausgekommen, nämlich folgende Warnung: wie er schon im Forum geschrieben hat, stürzt das DSA4 Werkzeug ab, wenn eine Rasse, Profession oder Kultur eine dem Programm unbekannte Sonderfertigkeit oder Vor- oder Nachteil enthält. Hier Wolfgangs Originalmeldung im Forum. Dieses Problem wird in der Version 1.23 gelöst sein, vorerst aber bitte ein wenig Vorsicht dabei, damit ihr keine Daten verliert!

14. März 2003

DSA4 Werkzeug Version 1.22 ist fertig!

Die erste stabile Version, mit der man Drucken kann! Die wichtigsten Bugs sollten erschlagen sein, drei Vorlagendateien sind diesmal auch tatsächlich dabei, Gerhard Mayers aktuellster Heldenbrief ist auch dabei, hinzu kommen ein paar neue Sonderfertigkeiten (Scharf- und Meisterschütze, Spießgespann, Schnellladen), der aktuellste Datensatz und vielerlei mehr. Die komplette Liste der Änderung wie stets in der Versionsübersicht.

Das Beschäftigungsprogramm wird heute auch beendet, die noch möglichen Professionen habe ich schnell eingegeben, so dass sie mit der neuen Version gleich dabei sind. Neue Professionen sind die Ausrufer, Diebe, Huren und - in der Gesellschaft werden die sich sicher wohlfühlen - die Dorfbüttel.

Das bedeutet insbesondere, dass es wohl nicht mehr allzuviele Updates bezüglich der offiziellen Datenbasis bis zur nächsten Version geben wird - und wann die kommt, steht in den Sternen. Leider werde ich jedenfalls mich ein wenig zurückziehen müssen, die Universität ruft, meine Diplomarbeit wird diese Tage beginnen. Dennoch will ich regelmäßig am DSA4 Werkzeug weiterarbeiten, aber es wird etwas langsamer vonstatten gehen.

Heute erreichten wir auf der SourceForge-Rangliste Platz 160 der aktivsten Projekte überhaupt - von über 55.000! Ein Wahnsinnserfolg. Bei den Rollenspielprojekten sind wir schon seit Tagen in der Top-Ten, Platz 6 ist die bislang beste Bewertung gewesen.

Das nächste große Projekt ist die Unterstützung für Magie. Mit 1.23 werden Zaubersprüche eingebbar sein. Inwiefern bereits magische Helden erschaffbar sein werden, ist ungewiss, ich befürchte aber, dies wird noch ein wenig dauern. Weitere Sonderfertigkeiten, Vor- und Nachteile und insbesondere Professionen werden jedoch mit der nächsten Version sicher möglich sein werden.

13. März 2003

Und wieder eine Reihe von Neuigkeiten: Gerhard Mayer hat seinem Heldenbrief ein kleines Update auf die 1.01 verpasst: als erste Ausgabemöglichkeit für das DSA4 Werkzeug überhaupt bindet es die Behinderungswerte für die verschiedenen Talente in den Heldendokumente ein! Ein weiteres Beispiel für den gewaltigen Vorteil von XSL. Hier ist Gerhard Mayers Heldenbrief V1.01.

Das Problem mit dem langsamen Laden ist gelöst, danke an Wolfgang Isokeit für die Benachrichtigung! Zudem hat er seine eigene Datenbasis erweitert: die Scharlatane, Privaten Lehrmeister und Schelme tummeln sich in seinem Update, 17 brandneue Professionen - wie immer in der Datenzentrale.

Dort findet sich auch der Update der offiziellen Daten, wo heute nicht nur das Beschäftigungsprogramm weiterging, sondern auch von Johannes Fünfer - einem neuen Mitarbeiter, willkommen an Bord! - die ganzen Talente um die Spezialisierungen und Behinderungen erweitert wurden. Besondere im Zusammenhang mit Gerhard Mayers Heldenbrief ein lohnenswertes Update. Ach ja, und an neuen Professionen beehren uns heute die Wundärzte, mitsamt den Varianten Quacksalber, Hebammen, Zahnreißer und Feldschere. Viel Spaß damit!

Die Version 1.22 dürfte bis morgen fertig sein und dann hier ankommen.

12. März 2003

Das Problem mit dem langsamen Laden scheint bei emulierten Windows-Umgebungen aufzutreteten. Ich kann mir schon denken, woran es hakt, und werde es genauer nachschauen. Für die meisten Benutzer dürfte es zwar kein Problem sein, aber ich will, dass es zumindest bei allen vernünftig läuft...

Das Beschäftigungsprogramm trägt auch heute Früchte: Steinmetze, Stellmacher, Wagner, Küfner, Tätowierer, Töpfer und Weber sind ab heute mit dabei. Wie immer in der Datenzentrale.

11. März 2003

Wolfgang Isokeit hat die Meistertat vollbracht: im Alleingang errichtete er 51 Akademische Professionen. Allesamt in der Datenzentrale zu finden. Eine unheimliche Vorleistung - damit enthält Wolfgangs Paket 372 Professionen!

Auch das offizielle Paket erfährt im Rahmen des Beschäftigungsprogramms eine Erweiterung um dagegen furchtbar mikrig wirkende 9 Varianten (davon 4 nur alternative Namen): Glasbläser, Edelsteinschleifer, Maurer, Steinschleifer, Metzger, Schlachter, Müller, Schneider und Segelmacher.

Bezüglich der Version 1.21 sind bislang zwei Probleme gemeldet: einerseits gibt es Fehler beim Ausdruck (ganz deutlich ist, dass die Abenteuerpunkte quer über die Tabelle für die Rüstungen geschrieben werden - dies ist schon korrigiert - aber es soll auch zu schiefen Linien usw. kommen. Wenn das bei jemanden passiert, wäre ein Screenshot der Vorschau hilfreich, damit ich die Lage überblicken kann). Wie der Ausdruck bei mir aussieht, kann man hier sehen: Heldenbrief Seite 1 und Heldenbreif Seite 2 (Talente). Also, zumindest die Linien scheinen mir gerade... Solltet Ihr Schwierigkeiten mit den Schriftarten haben, auf der Download-Seite kann man die verwendeten Schriftarten herabladen. Tim von Umbscheiden hatte diese Probleme gemeldet.

Das andere Problem meldete Wolfgang Isokeit: bei ihm dauert das Einladen der Daten um die 10 Minuten. Da versuche ich noch zu verstehen, woher das kommt - sollte bei jemanden auch dieser Fehler auftauchen, soll er sich bitte melden.

Zudem: die in der Anleitung versprochenen Vorlagen fehlen zur Zeit noch schlicht. Ich habe sie vergessen zu erstellen und beizulegen. Auch dies soll in der 1.22 gelöst sein. Ansonsten warte ich auch auf weitere Fehlermeldungen jeder Art, so dass bis zum Wochenende eine stabile 1.22 veröffentlicht werden kann. Vielen Dank für die vielen Meldungen, das alles gut läuft!

10. März 2003

Yipee, eine neue Version! Nach fast zwei Wochen Arbeit ist das DSA4 Werkzeug Version 1.21 fertig (und dafür unterbrechen wir auch das Beschäftigungsprogramm für einen Tag).

Was gibt es neues? Eine ganze Menge: allen voran drei grundverschiedene Möglichkeiten, Heldenbriefe zu erstellen. Von Supereinfach bis Durch und durch abgestimmt ist alles möglich - ich hoffe sehr, dass sich mit der Zeit ein paar Heldenbriefe hier einfinden werden, damit man gleich mit einer Auswahl anfangen kann. Drei sind jetzt schon dabei - für jede der Varianten einer.

Die gesamte Liste der Änderungen findet man in der Versionsübersicht. Kurz das wichtigste neben den Druckversionen: Talente und Kampftechniken haben jetzt auch einen BE-Wert, Talente kennen ihre mögliche Spezialisierungen, die Waffenlosen Kampfstile sind möglich, Schlechte Eigenschaften könnren poblemlos eingegeben werden...

Dies ist eine ungerade Version, d.h. ich sie wurde insbesondere nur auf einem Rechner getestet. Ich bitte Euch, die Version zu testen und mir Rückmeldungen zu geben. Noch vor dem Wochenende soll dann Version 1.22 erscheinen, in der dann die gröbsten gemeldeten Fehler ausgebessert sind. Fehler könnt Ihr mir entweder per e-Mail oder - bevorzugterweise - über die Bugmeldungen mitteilen.

Bis zum Erscheinen von 1.22 sollten auch alle Talente mit Ihren Behinderungen und Ihren möglichen Spezialisierungen eingetragen sein. Es wäre Klasse, wenn sich jemand dazu bereitfinden würde. Schickt mir die überarbeiteten Talente einfach, bevorzugterweise als gezippten Export. Sobald ich sie habe, melde ich das hier.

Zudem ist Gerhard Mayers Heldenbrief Version 1.0 erschienen. Ihr könnt ihn auch einzeln herabladen, doch ist er auch beim DSA4 Werkzeug schon dabei - ihr müsst ihn nicht extra herabladen. Hier die Änderungen: Seite 1: Nahkampf- und Fernkampfwaffen werden von der XML-Datei übernommen, Rüstungen und Schilde werden von der XML-Datei übernommen, Tabelle für variable Spielwerte eingefügt; Seite 2: Gaben eingefügt; Kurzanleitung: erweitert; Mut gefasst zur Version 1.0. Wohlverdient, Gerhard!

9. März 2003

Und weiter geht es mit dem Beschäftigungsprogramm, heute im Angebot 5 Handweerkr: Brauer, Dachdecker, Juweliere, Färber und Fleischer. Morgen und übermorgen geht es mit jeweils 5 weiteren Handwerkern weiter. Wie stets in der - neuen - Datenzentrale.

Und noch eine Neuerung: da das DSA4 Werkzeug Version 1.21 ansteht, wird von heute an das File-Release-System von SourceForge verstärkt verwendet. Was heißt das? SourceForge bietet an, Programme und Pakete (wie das DSA4 Werkzeug) von ihren Servern aus anzubieten, die überall in der Welt stehen, furchtbar dicke Leitungen haben und zudem vollkommen kostenlos nutzbar sind. Statt also bei meinem Webhoster für den erhöhten Traffic zu bezahlen, werden die Pakete nunmehr auf SourceForge gehostet. Wer das nicht verstanden hat: letztlich geht es darum, dass Ihr, wenn Ihr in Zukunft eine neue Version herabladet, Euch kurz entscheidet, von wo Ihr das Paket herabladet - dies sollte keinerlei Schwierigkeiten bereiten. Wenn doch, teilt mir das bitte sofort mit, unter denny@nodix.de.

8. März 2003

Gerhard Mayer hat den Heldenbrief Version 0.5 veröffentlicht! Wieder soll er selbst zu Wort kommen:
Seite 3 mit Zauberfertigkeiten-Tabelle für Magiekundige ist als selbst auszufüllende Tabelle hinzugekommen; Seite 4: Tabelle für Barvermögen, Bereich für Ausrüstungsgegenstände und Notizen hinzugefügt; Readme-Datei enthält Versionsänderungen und Hinweis auf Kurzanleitung; Kurzanleitung dazugekommen mit Hinweisen zum Selbst-Editieren einer 'person'.xml Datei.

Besonders die erweitere Anleitung ist sehr hilfreich. Hiermit können nun Helden auch von Hand gesteigert werden und dann sehr schön und einfach ihre Heldenbriefe ausgedruckt werden.

Auch heute wurde das Beschäftigungsprogramm nicht vergessen (da sollte mal die Regierung ein Beispiel sich nehmen!): Schriftsteller und Privatlehrer erweitern ab heute das mögliche Arsenal von Helden.

Die Datenzentrale wurde stark vereinfacht. Auf die XDI-Daten habt Ihr keinen direkten Zugriff mehr, sondern nur noch auf die ZIP-Dateien, welche die XDIs enthalten, zudem gibt es auch die Datensätze nicht mehr einzeln zu herabladen, sonder nur noch die gezippte komplett.xdi - warum? Weil sie sowieso nur 40 KByte groß ist, und es nur zur Verwirrung führte. Wenn Ihr die komplett.xdi importiert habt Ihr ohnehin die Möglichkeit zu wählen, was Ihr importieren wollt - auf diese Vereinfachung hätte ich auch selber kommen können! Sollte jemand Gründe gegen dieses System haben, möge es mir mitteilen.

Version 1.21 geht es gut. Die dreifaltigen Druckmöglichkeiten gedeihen prächtig, bloß kommen wohl kaum tatsächliche Erweiterungen bei der Heldenerschaffung hinzu... dafür werdet Ihr Drucken können! Ich tippe darauf, dass sie die nächsten zwei, drei Tage erscheint und zum nächsten Wochenende dann die stabile Version 1.22 veröffentlicht wird.

7. März 2003

Das DSA4 Werkzeug braucht ein Logo! Wenn also irgendjemand eine halbwegs kreative Ader hat, mag er sich austoben. Alle Vorschläge werden hier vorgestellt werden, und dann entscheiden wir uns zusammen für eines. Habt ein Herz - meine künstlerische Begabung tendiert gegen Null (was auch vor kurzem wieder eindrucksvoll auf Nodix bewiesen wurde), also sorgt dafür, dass ich das nicht machen darf...

Das Beschäftigungsprogramm beschert uns heute die ersten kämpferischen Professionen: den Schaukämpfer und den Ferkina-Stammeskrieger. Für den Stammeskrieger mussten die Kulturen Mhanadistan und Tulamidische Stadtstaaten nach geschlechtern unterschieden werden - die neuen Varianten ebenso wie die Professionen gibt es in der Datenzentrale.

6. März 2003

Version 0.4 des Heldenbriefs von Gerhard Mayer ist veröffentlicht! Zu den Neuerungen Gerhard selbst: die Dummy-Tabellen für die Nahkampwaffen, Fernkampfwaffen und Rüstungen/Schilde wurden um je 1 Zeile erweitert; eine Readme.html wurde hinzugefügt, in der der Bezug vom DSA4 Werkzeug zur Druckvorlage erklärt wird, darin außerdem eine kurze Bedienungsanleitung für den Ausdruck und eine kurze Inhaltsangabe des Formblattes; die Kampftechniken werten deine Tags und aus (die im DSA4 Werkzeug Version 1.21 vorhanden sein werden).

Beachtet insbesonder die Readme, in der erklärt wird, worum es bei diesem Heldenbrief überhaupt geht.

Auch das Beschäftigungsprogramm geht weiter. Weniger Arbeitslose in Aventurien durch die neuen Professionen Botenreiter und Fischer - die ersten Reisenden und Wildnis-Professionen überhaupt im DSA4 Werkzeug. Wie immer in der Datenzentrale.

5. März 2003

Gerhard Mayer hat mir die Version 0.3 seines Heldenbriefes geschickt - diesmal sind auch die Talente integriert und es greift auf die data.xdi zurück. Wie funktioniert dieser Heldenbrief? Versucht folgendes: macht mit der gestrigen Techdemo einen XML-Export und achtet darauf, dass im selben Verzeichnis sich auch die dsa4person.xsl und die data.xdi sind. Dann schaut Euch Eure exportierte XML-Datei mit einem beliebigen Browser an (üblicherweise reicht es, doppelt draufzuklicken) - Tada, schon habt Ihr einen Heldenbrief, den Ihr auch wunderbar ausdrucken könnt.

Klingt etwas komplizierter, ist aber die eleganteste Lösung um Helden auszugeben. Sie hat zudem den großen Vorteil, dass sie schon weitegehend funktioniert, im Gegensatz zu den anderen beiden Ausgabevarianten. Wie auch immer es ausgehen wird: Ihr werdet unzählige Optionen haben bei der Erstellung Eurer Heldenbriefe, so dass sich jeder sein angepasstes Wunschdokument ausdrucken können wird - oder den Held ins Netz stellen oder was auch immer Ihr damit machen wollt.

Heute beginnt das Beschäftigungsprogramm: zwar können nicht so viele Professionen wie Kulturen erstellt werden, aber doch eine ganz schöne Zahl, und sie werden von heute an Stück für Stück angeboten werden. Heute erweitern wir die Palette um die Barden mitsamt deren Varianten, den Erzählern und Skalden, sowie um die Bettler. Auch die neuen Professionen finden sich in der Datenzentrale zum Herabladen.

4. März 2003

Alles hat ein Ende, so auch das Fest der Kulturen. Heute kommen noch die Bukanier und die variantereichen Maraskaner dazu, doch damit sind alle menschlichen Kulturen, die mit Version 1.20 des DSA4 Werkzeugs darstellbar sind, auch eingetragen. Die restliche menschlichen Kulturen - das sind die adeligen Varianten, Nostria & Andergast, die Novadi, Thorwaler, Fjarninger, die Kulturen der Waldmenschen und die Norbarden - folgen, sobal das Programm so weit ist. Die meisten nicht-menschlichen Kulturen sind zwar schon eingebbar, doch stellt sich die Frage wozu, wo es doch noch gar keine nicht-menschlichen Rassen gibt...

Wie immer finden sich die neuen Kulturen - zusammen mit dem Nachteil Vorurteile gegen die Obrigkeit und der Sprache Charypto, welche für die Bukanier gebraucht wurden und bislang fehlten - in der Datenzentrale.

Und damit erreichen wir 55% Vollständigkeit (nach S&H immer noch 38%). Ab morgen, nun, da das Fest der Kulturen beendet ist, beginnt ein erstes Beschäftigungsprogramm: die Professionen, die bereits eintragbar sind, werden nach und nach ihren Weg in die Datenzentrale finden.

Eine Version 1.21 ist leider immer noch nicht am Horizont sichtbar (und dabei ist die Version 1.20 ja schon eine Woche alt ...). Doch eine Techdemo steht zum Download bereit (etwa 1 MB groß). Das nächste große Feature, das implementiert werden soll, ist ja die Druckoption - doch leider hat mein Drucker ausgerechnet jetzt den Geist aufgegeben! Deswegen kann ich es nicht so recht ausprobieren.

Jeder, der etwas Zeit und einen Drucker hat möge bitte die Techdemo herabladen, die liesmich.txt, die dabei ist, lesen und das Programm ausprobieren. Es wäre wirklich hilfreich. Danke!

3. März 2003 (die zweite)

Oh mein Gott, ist das peinlich. Die Korrektur des gestrigen Links zu Gerhard Mayers Heldenbrief Version 0.2 tat genauso wenig. Ich versinke ja schon vor Scham in den Boden... Hier, endlich, der richtige Link... Danke für die Hinweise!

3. März 2003

Dietmar Vogt schickte mir eine lustige Datei: det.exe.manifest. Wenn Ihr diese Datei einfach in Euer DSA4 Werkzeug-Verzeichnis kopiert - nichts anderes müsst Ihr machen - verändert es das Aussehen des DSA4 Werkzeugs beim Neustart. Wenn Euch das neue Aussehen nicht mehr gefällt, Datei einfach umbenennen. Eine sehr nette Sache, risikofrei zum ausprobieren - und klappt wahrscheinlich nur unter Windows XP.

Desweiteren geht das Fest der Kulturen weiter: heute auf dem Programm ist Südaventurien, wo die Dschungel noch Dschungel und die Sklaven noch Sklaven sind. Neben der Hauptkultur Südaventurien findet sich noch der Vorteil Soziale Anpassungsfähigkeit mit ihm Paket und sage und schreibe 10 Varianten: Al'Anfa, Brabak, Charypso, Mengbilla usw. usf.

Insbesondere durch das Fest der Kulturen ist die Vollständigkeit des DSA4 Werkzeugs weiter stark gestiegen, ja wir haben die 50% übertroffen: 53% des DSA4 Werkzeugs sind fertig! (Wenn man S&H einrechnet sind es immerhin noch 38%). Natürlich, man könnte auch sagen, es ist erst zur Hälfte fertig, aber es wird stetig weitergebastelt - zur Zeit vor allem an der Ausgabe der Helden, um sie z.B. für's Spiel ausdrucken zu können.

Dazu gleich: der gestrige Link zu Gerhard Mayers Heldenbrief Version 0.2 tat nicht. Hier ist der richtige Link.

2. März 2003

Muss ja fast schon ungewohnt wirken: zwei Tage ohne Updates! Nun, hier war auch einiges los, aber heute hole ich auch einiges wieder nach.

Zunächst die eine große Nachricht: Gerhard Mayer wird Ansprechpartner in Sachen XML. Er hat ein wenig Erfahrung in diesem Bereich und entwickelt bereits fleißig an einem entsprechendem System zur Darstellung von Helden im XDIML-Format, eben dem Format, den auch das DSA4 Werkzeug verwendet. Seinen Heldenbrief in der Version 0.2 kann man herabladen und anschauen. Über Anregungen und Kritik freut er sich mit Sicherheit. Von hier aus ein lautes Danke und Willkommen, Gerhard!

Nun die zweite große Nachricht: Tim von Umbscheiden hat sich die Arbeit gemacht, und die Heldenerschaffung ausführlich beschrieben und damit den zweiten Teil der Anleitung erschaffen. Nach dem Lesen sollten alle Unklarheiten beseitig sein! Danke, Tim!

Aber auch das Fest der Kulturen geht weiter, heute schauen wir auf einige urtümliche Kulturen Aventuriens, die rauhen Gjalskerländer aus dem hohen Norden, die gewaltigen Trollzacker aus den Bergen des Ostens und die an die Wolfgötter glaubenden Nivesenstämme finden sich heute zusammen. Wie immer kann man sie in der Datenzentrale herabladen.

27. Februar 2003

So, das alte Layout wurde soeben abgeschaftt. Das DSA4 Werkzeug muss schöner werden!, lautet die Devise, also schaute ich mich auf OpenSource WebDesign um und wählte ein dort zur Verfügung gestelltes Design. Innerhalb von etwa ein, zwei Stunden war es dann auch übertragen - innerhalb einer weiteren Stunde waren dann auch die letzten Fehler ausgemerzt. Da das DSA4 Werkzeug ständig bekannter wird, sollte auch eine halbwegs angemessene Website her, und bis sich jemand findet, der als offizieller Webmaster am Projekt mithelfen möchte, so lange soll das mal ein Notbehelf sein.

Zudem findet sich oben rechts nunmehr ein paar der wichtigsten Links vereint: besondere Aufmerksamkeit seien dem Forum und der Online-Möglichkeit, Bugs zu melden, anempfohlen. Im Forum könnt Ihr nach Belieben euch über das DSA4 Werkzeug austauschen, und wenn Ihr Bugs - also Fehler im Programm - meldet, werden die automatisch in eine Datenbank eingetragen, die von jedem eingesehen werden kann. Das vereinfacht die Entwicklung des DSA4 Werkzeugs um einiges, also nutzt beide Features intensiv!

Mit diesen ganzen Änderungen ist auch noch die Website umgezogen, und wird nunmehr von SourceForge gehostet. Die neue Adresse der Website ist darkeyetool.sourceforge.net sein. Die bisherigen Adressen werden auch weiterhin hierher verweisen - ob nun www.nodix.de/dsa4 oder www.dsa4.com oder www.tools.dsa4.com.

Und trotz all dieser Neuerungen geht auch heute die Woche der Kulturen weiter: wo die beiden großen Kulturen der Tulamiden und Mittelländer aufeinanderprallen, entwickelten sich einige interessante Kulturen, die wir heute herabladen können: die Zahori, die Ferkinas und die geheimnisvollen Amazonenburgen. Wie immer in der Datenzentrale.

Es gibt noch so viel Neues zu berichten, aber seid mir nicht böse, ich verschiebe es wieder.

26. Februar 2003

Das Fest der Kulturen geht weiter! Nachdem vorgestern die Bornländer und Svelltschen, gestern die Garetier dran waren, gehen wir weiter über die Landkarte Aventuriens und entdecken heute die Bewohner des wunderschönen Yaquiriens und der noch viel herrlicheren Zyklopeninseln (Fehdemails und ähnliches wie immer an denny@nodix.de. Insbesondere die Yaquirier, aufgeteilt in göttergefällig zwölf Varianten, erweitern die Palette möglicher Helden um einiges. Wie immer findet ihr die neuen Daten in der Datenzentrale. Die Utulus haben auch eine kleine Korrektur erfahren, ihre Haarfarbe war falsch.

Übrigens gab es mit Version 1.19/1.20 eine weitere Änderung: importierte Kulturen versuchen sich selbstständig bei den Rassen als übliche und mögliche Kulturen einzutragen! So ist nicht jedesmal ein Rassenupdate notwendig, weil man wieder eine neue Kultur eingefügt hat (bei den Professionen wäre das noch auffälliger). Ich hoffe, das Feature arbeitet erfolgreich!

Wolfgang Isokeit ist weiterhin fleißig, und 16 neue Professionen und eine neue Kultur haben in seinen Datensatz Einzug gefunden. Ich möchte ihm hier nochmal danken, weil aus seinem umfangreichen Datensatz - der inzwischen sagenhafte 321 Professionen und 124 Kulturen enthält - bediene ich mich stets, um die 'offiziellen' Daten zu erstellen, die meist erst einige Zeit später veröffentlich werden. Auch seinen Datensatz findet man in der Datenzentrale.

Zu den geplanten Druckoptionen etwas zu schreiben, komme ich leider erst morgen dazu. Viel Spaß beim rumprobieren!

25. Februar 2003

DSA4 Werkzeug Version 1.20 ist erschienen!
Danke den fleißigen Stammtestern, die ein halbes Dutzend Bugs aufdecken konnten, so dass diese Version ohne größere Kinderkrankheiten auskommen kann.

Dies ist die erste stabile Version mit einem funktionieren Sonderfertigkeitensystem. Bereits knapp die Hälfte aller in Schwerter & Helden vorkommenden Sonderfertigkeiten sind möglich! Hinzu wurden noch ein paar weitere Vor- und Nachteile integriert, und, ganz neu in Version 1.20, die Daten/Prüfe-Routine ist endlich geschrieben.

Sie deckte auch gleich ein paar lange in der Datenbasis versteckte Fehler auf. Die neue Datenbasis - die wie immer als basis.xdi mitgeliefert wird - hat die korrigierten Garethischen Kulturen - und damit wird das unterbrochene Fest der Kulturen auch irgendwie weitergeführt...

Gleichzeitig habe ich auch eine neues Paket mit den aktuellsten Quelltexten gemacht (jetzt wahrscheinlich mit einer halbwegs stabilen Version am sinnvollsten).

Die 1.20 ist übrigens die letzte Version, mit der das Weiterführen der 1.06 auf dieser Website noch sinnvoll sind. Für 1.21/1.22 ist endlich wieder eine Ausgabefunktion vorgesehen: Drucken, Vorlagenbearbeitung, und noch eine furchtbar elegante Methode, zu der ich morgen mehr schreiben werde. Viel Spaß mit der neuen Version!

24. Februar 2003

Tim von Umbscheiden hat den ersten Teil einer Anleitung verfasst - zum Daten-Menü des Hauptfensters. Vielen Dank, Tim!

Wolfgang Isokeits Daten in der Datenzentrale wurden geupdatet, und erhalten jetzt auch einen Haufen Charakteristika. Zudem wurden auch alle anderen Daten auf den Version 1.19-Stand gebracht (hier hatte ich gestern ein wenig verschlafen).

Und wir eröffnen diese Woche das Fest der Kulturen! Heute finden sich in der Datenzentrale zwei Vertreter aus dem hohen Norden: das Bornland und das Svellttal,

Bereits eine handvoll Fehlermeldungen zur Version 1.19 eingegangen. Die bisherigen konnte ich alle korrigieren, und sollten bis morgen keine weiteren Fehler gemeldet werden, gibt es dann eine Version 1.20.

23. Februar 2003

Wie angekündigt: DSA4 Werkzeug Version 1.19 ist erschienen!

Die größte Erweiterung ist das Sonderfertigkeitensystem, welches bereits jetzt eine breite Anzahl Sonderfertigkeiten von A wie Aufmerksamkeit bis W wie Wüstenkundig enthält. Dadurch werden Dutzende von weiteren Kulturen möglich (die im Laufe der Woche auch Online stehen werden - die Daten habe ich bereits, ich will Sie nur noch ein letztes Mal prüfen, ob sie auch korrekt sind). Desweiteren wurden weitere Vor- und Nachteile ermöglicht: Beidhändig, Linkshänder, Blutrausch, Kampfrausch und Fettleibig (letzteres auf besonderen Wunsch von Volker Strunk). Auch auf manch einen Vorschlag von Eurer Seite bin ich eingegangen - eine komplette Auflistung der Änderungen findet man wie stets in der Versionsübersicht.

Version 1.19 ist eine ungerade Version: wie immer also gilt, dass sie noch nicht durch die ersten Tests gelaufen ist, und dass in den nächsten zwei, drei Tagen Version 1.20 zu erwarten ist - und dass ich umso mehr Eure Kommentare, Absturzberichte, Bugmeldungen brauchen werde!

22. Februar 2003

Nun, da die Trollzacker die Bühne betreten, sind die menschlichen Rassen komplett. 7 Rassen mit samt dreier Varianten haben nun alle Dank der fleißigen Arbeit von Wolfgang Isokeit und Julian Leichsenring Einzug in das Programm gefunden. Vielen Dank dafür!

Wie immer findet man sie die neuen Daten in der Datenzentrale.

Version 1.19 kommt voraussichtlich morgen.

21. Februar 2003

Die ersten Stammtester sind dabei: Tim von Umbscheiden, King Lui und Wolfgang Isokeit. Vielen, vielen Dank für eure Hilfe und willkommen an Bord! Noch suche ich ein bis drei weitere Personen, die ein wenig Zeit opfern für stabilere Programme.

Gerhard Mayer - der schon für die Version 1.06 ein Vorlagenpaket geschrieben hat - ist immer noch fleißig. Diesmal hat er ein XML-Paket (10 KB) zusammengeschnürt, in welchem man sehen kann, was mit XML und XSLT möglich ist. Wozu das gut ist? Das DSA4 Werkzeug speichert Helden im XML-Format. Eine entsprechend geschriebene XSLT-Datei wäre also schon jetzt in der Lage, ausdruckbare Heldenbriefe zu schreiben, ohne das ihr warten musst, bis das im DSA4 Werkzeug programmiert ist. Natürlich müsste jemand eine XSLT schreiben... wäre toll, wenn sich jemand finden würde, der dazu bereit ist. Man muss XSLT nicht können - man kann es leicht erlernen, und mit Gerhards Packet habt ihr jetzt eine funktionierende Vorlage [XML-Helfer gesucht]

Ansonsten, Version 1.19 entwickelt sich hervorragend. Ein guter Teil der Sonderfertigkeiten wird möglich sein, noch ein paar Charakteristika mehr und vielerlei andere Kleinigkeiten. Ich schätze mal, dass wir am Wochenende Version 1.19 sehen werden.

20. Februar 2003

Wolfgang Isokeit hat die kämpferischen Professionen - 82, wenn ich mich nicht verzählt habe - vollendet, und damit sind in seinem Datensatz - der sich wie immer im Datenbereich findet - alle Professionen aus Schwerter und Helden enthalten (neben allen Kulturen, Rassen, etc.).

Und weil er gerade dabei war, hat er auch gleich 6 Druiden-Professionen hinzugefügt.

19. Februar 2003

DSA4 Werkzeug Version 1.18 ist erschienen.

Tatsächlich gab es keine Fehlermeldung bezüglich der 1.17, also wurde ein wenig an der GUI gebastelt. Das ist mal wieder typisch! Zwei Versionen hintereinander - 1.15 und 1.16 - erschienen mit Bugs, und jetzt, als ich mich entschieden habe, dies zu berücksichtigen kommt die erste bugfreie Version seit längerem. Nein, ich beschwere mich nicht, ehrlich nicht, irgendwo war das doch fast zu erwarten...

Und weil ich immer noch Mitarbeiter suche - und beileibe nicht nur Programmierer -, habe ich diesmal die Sektion dazu kräftig aufgebohrt. Es wird beschrieben, wofür jemand gebraucht wird, was getan werden sollte, welche Fähigkeiten hilfreich wären, welcher Zeitaufwand angenommen wird, usf. Also: unterstützt das Projekt!

18. Februar 2003

Noch sind keine Fehlermeldungen eingetroffen, bloß OKs - die Version 1.17 scheint stabil zu sein. Ich habe bereits ein wenig an der GUI weitergearbeitet, und sollte bis morgen keine Fehlermeldung rauskommen, wird es morgen ein frisches, schönes DSA4 Werkzeug 1.18 geben.

Das heißt nicht, dass es für den fleißigen Besucher dieser Website nichts neues gäbe: die Thorwaler kommen! Im Datenbereich sind die Thorwaler herabladbar, zusammen mit ihren Varianten, den Fjarningern und Gjalskerländern. Damit sind wir zu 35% (nach Z&H: 26%) fertig - also schon ein Drittel von S&H ist umgesetzt!

Und nochmal die Bitte: ich suche Stammtester! Es hat sich erst einer freiwillig gemeldet, aber vier bis sechs Stammtester wären einfach fantastisch. Ihr müsst nichts vom Programmieren verstehen, es besteht keine Gefahr für euren PC, nur ab und an müsst ihr ein wenig Zeit aufbringen - maximal eine Stunde, wann auch immer mal eine neue Version erscheint (und ich bin nicht immer so aktiv wie die letzten zwei Wochen, keine Furcht) - aber ihr werdet gut behandelt und kriegt die Lorbeeren die ihr verdient! Also, Helfer, bitte meldet Euch!

17. Februar 2003

Das DSA4 Werkzeug Version 1.17 ist draußen!

Was hat sich tolles getan? Helden können von nun an Schlechte Eigenschaften haben, und einige andere Vor- und Nachteile wie Ausdauernd, Niedrige Magieresistenz, Hohe Lebenskraft und andere wurden eingebaut - das sind wohl die wichtigsten Änderungen. Eine komplette Liste wird wie stets auf der Versionsübersicht.

Ich will es von nun an etablieren, dass die ungeraden Versionszahlen - wie eben diese 1.17 - immer recht bald von einer neuen Version gefolgt werden - die zukünftige 1.18. Häufig schleichen sich ein paar Fehler in eine neue Version ein, die erst nach der ersten Veröffentlichung bemerkt werden - dies war sowohl bei 1.15 und 1.16 so, so dass beide eine binnen zweier Tage nachfolgende Bugfix-Version erhielten, 1.15a und 1.16a. Dieser Entwicklung will ich dadurch Rechnung tragen, dass in Zukunft bei einer ungeraden Version stets in kurzem Abstand mit einer neuen Version gerechnet werden darf, die inhaltlich nicht groß weitergekommen sein wird, aber halt ein paar kleine Fehler eliminiert haben wird.

Mir ist bewusst, dass das die Anzahl der Leute, welche die ungeraden Versionen herabladen werden, senken wird, und ich so weniger Rückmeldungen erhalten werde. Aber ich erachte es als Vorteil für alle Benutzer des Programms, dies wenigstens zu wissen.

Entsprechend soll in Zukunft die Meldung über eine neue Version nur noch in geraden Fällen an die DSATools-Liste gehen, bei ungeraden Fällen an die DSAToolDev-Liste. Dies aber erst, wenn sich genügend freiwillige Tester gemeldet haben.

Um dieses Vorhaben so umzusetzen, ist es nämlich notwendig, dass ich ein paar Tester habe, auf die ich mich verlassen kann. Ich würde gerne einen Stamm von etwa einem halben Dutzend Tester haben, die - sobald eine neue, ungerade Version - innerhalb von ein, zwei Tagen die neue Version installieren und sie soweit sie können austesten, um dann die entsprechende gerade Version veröffentlichen zu können. Natürlich kann es mal passieren, dass man keine Zeit hat - deswegen hätte ich auch gerne fünf oder sechs Personen, so dass mit einiger Sicherheit nicht gerade alle keine Zeit haben. Wer daran interessiert wäre, das DSA4 Werkzeug auf diese Art zu unterstützen, schreibe mir alsbald eine eMail, damit wir die Details klären können.

Noch ein Hinweis zur neuen Version: obwohl es nunmehr auch die Möglichkeit gibt, Sonderfertigkeiten zu editieren - ebenso wie bei den Vor- und Nachteilen gilt hier: besser noch die Finger weg davon. Diese Bereiche können sich noch so sehr ändern, dass die Arbeit beim Eingeben der Daten unter Umständen umsonst war. Alles andere hingegen steht zum Editieren bereit: Rassen, Professionen, Kulturen, ja gar neue Sprachen, Schriften, Talente und Kampffertigkeiten können ersinnt und die bisherigen editiert werden. Und natürlich können Helden erschaffen werden - und von Woche zu Woche wird das Spektrum der erschaffbaren Helden mit dem DSA4 Werkzeug breiter und breiter...

16. Februar 2003

Bei den Professionen kommt der Bauer mit all seinen Varianten hinzu, von jetzt an könnt ihr als auch Knechte, Mägde, Freibauern, Gutsherren, Leibeigene, Winzer, Viehzüchter, Erntehelfer und Feldsklaven generieren! Wie immer im Datenbereich - der zudem eine ordentliche optische Überarbeitung erfahren hat.

Ich wurde gefragt, warum ich ausgerechnet diese mördermäßig spannenden Professionen auswähle statt mal Krieger, Streuner und das ganze abenteuerliche Kram anzubieten. Die Antwort ist nicht meine Vorliebe für diese Professionen - auch wenn ich sie wirklich gerne spiele - sondern schlicht und einfach die Tatsache, dass sie mit dem Stand des DSA4 Werkzeugs darstellbar sind. Krieger, Streuner und Magier sind einfach noch nicht korrekt generierbar. Aber keine Angst, wenn es soweit ist, werden hier auch diese zu finden sein.

15. Februar 2003

Eine neue Rasse im Datenbereich: die Utulus sind ab sofort ebenfalls mit dem DSA4 Werkzeug generierbar. Einfach importieren und verwenden!

Durch die neue Version 1.16a haben wir übrigens eine Vollständigkeit von 27% (bzw. nach Z&H 22%) erreicht.

14. Februar 2003

DSA4 Werkzeug Version 1.16a veröffentlicht.

Nur ein Bugfix: mit manchen Daten machte das Lesen von Rassen, Kulturen und Professionen Schwierigkeiten. Das sollte hiermit vorbei sein. Außerdem werden diverse Fehlerfenster, die überhaupt keine Fehler meldeten, entfernt. Hat bestimmt genervt. Und die Dateibegrenzung für XDI-Dateien ist gefallen. Eure Daten können jetzt beliebig groß werden. Das liegt daran, weil ich auch gleich auf das niegelnagelneue Xerces von Apache umgestiegen bin - Version 2.2.0 ist draußen und gleich eingebaut.

So oder, so, ich sollte mir dringend angewöhnen, vor einer Version einen Release Canditate zu veröffentlichen... Oder wie es Open Source-Projekte eigentlich tun: gerade Versionen für die stabilen, ungerade Versionen für die Entwicklungsversionen. Das klingt gut. Meinungen?

13. Februar 2003

DSA4 Werkzeug Version 1.16 veröffentlicht!

Ein wenig später als gedacht, da ich noch ein paar andere Sachen zu erledigen hatte, aber jetzt endlich ist sie da: Version 1.16. Was ist neu? Vor- und Nachteile sind neu! 42 Vor- und Nachteile von A wie Alpträume bis Z wie Zeitgefühl können nun den generierten Helden hinzugefügt werden. Aber keine falschen Hoffnungen: eine große Zahl wichtiger Vor- und Nachteile tuen immer noch nicht, gerade so Sachen wie Begabungen, Lebenskraft, Hohe Magieresistenz u.v.m.
Es ist noch einiges weitere neues hinzugekommen, die ganze Liste findet sich wie immer bei der Versionsübersicht.

Die Größenbegrenzung für XDI-Dateien wurde auf 4 MB angehoben. Ja, ich weiß, es ist nur ein Workaround, aber besser als nichts vorerst.

11. Februar 2003

Im Datenbereich haben sich zwei weitere Professionen eingefunden: die Höflinge und die Kurtisanen sind ab sofort generierbar.

10. Februar 2003

Offensichtlich verschiebt sich die Version 1.16 ein wenig. Nun ja, ich habe die Matrix-DVD erhalten, und da war ich doch etwas abgelenkt...

Aber ich lasse Euch nicht ganz ohne Neuigkeiten: abgesehen davon, dass ich heute fast 100 eMails zum DSA4-Werkzeug bearbeitet habe, hat mir über die letzten anderthalb Wochen Wolfgang Isokeit weiterhin fleißig Daten geschickt: sie sind wie immer im Datenbereich zu finden (man beachte die Anmerkungen dort). Diesmal neu sind die 4 Elfenrassen, 5 Elfenkulturen und sage und schreibe 45 Gesellschaftliche und 98 (achtundneunzig!) Handwerkliche Professionen!

Wow. Danke, Wolfgang.

P.S.: es gibt einen dummen Bug. Sollte die data.xdi größer als ein Megabyte werden, hat das Programm Probleme mit dem Schreiben der Daten. Achtet ein wenig darauf. Das sollte mit der nächsten Version behoben sein.

8. Februar 2003

Nein, noch ist die neue Version nicht fertig. Nachdem ich letztes Wochende fort war musste ich diese Woche einiges an der Uni nachholen. Morgen werde ich die eMails zum DSA4 Werkzeug der letzten anderthalb Wochen beantworten, und vielleicht gibt es morgen auch schon eine Version 1.16 - mit rund 30 voll funktionsfähigen Vor- und Nachteilen, einer neuen Rasse - den Utulus - und einer handvoll neuer Professionen.

Ich hatte jedoch an der Uni kurz Zeit, um ein wenig rumzurechnen und mir einen Vollständigkeitswert für das DSA4 Werkzeug auszudenken. Aus sechs (mit Z&H sieben) Indikatoren - Rassen, Kulturen, Profession, Talente, Vor- und Nachteile und Sonderfertigkeiten (mit Z&H noch Zauber) - wird schlicht der Schnitt berechnet und wir wissen, wie vollständig das DSA4 Werkzeug ist.

Hier die Werte (in Klammern jeweils nach Z&H sofern unterschiedlich): Rassen 20% (16%), Kulturen 12% (11%), Professionen 2%, Talente 100%, Vor- und Nachteile, Sonderfertigen sowie Zauber je 0%. Das bedeutet das DSA4 Werkzeug ist zu 22% (18%) fertig!

30. Januar 2003

Eigentlich bin ich schon weg, doch die gestrige Debug-Version konnte bei den meisten nicht gestartet werden, so dass es als Hilfe nichts nutzte. Also habe ich schnell eine Version 1.15a zusammengebastelt. Da ich den Bug, der das Starten des Professionseditors verhindert, bei der Berechnung der Verrechnungspunkte für die weitere GP-Berechnung lokalisiert habe, habe ich die bei den Professionen einfach mal ausgeschaltet. Ich weiß nicht, warum es bei Professionen nicht tut, aber bei Rassen und Kulturen anstaltslos mitarbeitet. Nun, das werde ich nächste Woche herausfinden, heute ist es dazu zu eng, und ich bin erst Sonntag abend wieder da.

Die Version 1.15a findet sich auf der Download-Seite.

29. Januar 2003

Gestern wurd ein hässlicher Bug gemeldet, der es leider unmöglich macht, Professionen zu verwenden. Da ich den Bug bislang nur grob lokalisieren, noch nicht aber verbessern konnte, schiebe ich einfach mal meine Debug-Version hoch, mit der klappt das alles nämlich. Sie findet sich in der detd.zip (etwa 1 MB) (wieder gelöscht, siehe morgigen Eintrag). Einfach in das bestehende DSA4 Werkzeug-Verzeichnis entpacken und starten. Das Programm ist etwas größer, braucht mehr Speicher und ist langsamer - dafür tuen auch die Professionen. Für alles andere würde ich die veröffentlichte 1.15 verwenden.

Sorry für diesen Fehler, aber die Debug- unterscheiden sich stärker von den Release-Versionen beim Compilieren als ich je befürchtet hätte. Ich schau mal, ob ich viellecht einfach den Compiler wechsel (auf den gcc, aber das könnte ein wenig Arbeit kosten), und hoffe, dass das Problem da nicht existent ist.

27. Januar 2003

DSA4 Werkzeug Version 1.15 veröffentlicht!

Endlich sind wieder Helden erschaffbar! Ja, natürlich, es fehlt noch einiges: Sonderfertigkeiten, Vor- und Nachteile, Magie, die Möglichkeit zum Drucken usw. usf. Aber immerhin, es sind wieder Helden erschaffbar!

Was alles genau sich verändert hat, kann man bei der Versionsübersicht nachlesen. Ab jetzt bin ich verstärkt auf Euer Feedback angewiesen. Ihr könnt mir jegliche Kommentare - die sich nicht darauf beziehen, dass Sonderfertigkeiten, Vor- und Nachteile sowie die Magie noch fehlen - entweder per eMail an denny@nodix.de schicken oder aber die Möglichkeiten nutzen, auf der DSA4 Werkzeug Projektseite bei SourceForge direkt Bugs zu melden, Verbesserungsvorschläge zu setzen und Wünsche darzulegen.

26. Januar 2003

Wolfgangs Daten sind weiter gewachsen: 44 Wildnisprofessionen sind hinzugekommen und können im Datenbereich heruntergeladen werden.

Warum füge ich seine Daten nicht den ofiziellen Daten hinzu? Sie enthalten unvollständige Datensätze - einfach deswegen, weil so Sachen wie Sonderfertigkeiten, verbilligte Sonderfertigkeiten, Vor- und Nachteile noch nicht gehen - zudem sind ein paar Schreibfehler darin. Warum also biete ich sie auf dieser Seite überhaupt an? Damit Leute sich seine Daten herabladen, anschauen und korrigieren - denn ein guter Teil der Arbeit ist schon gemacht.

Sobald das DSA4 Werkzeug endlich so weit ist, bieten diese Daten eine Unmenge bereits gemachter Arbeit, so das nach Version 1.17 (siehe weitere Planung) die meisten Rassen, Kulturen und Professionen schon zur Verfügung stehen.

Besondere Aufmerksamkeit sei hiermit auf die FAQ gerichtet, in welcher ein paar der häufigsten Fragen zum DSA4 Werkzeug 1.15 beantwortet werden.

20. Januar 2003

Wolfgang Isokeit bleibt weiter fleißig: im Datenbereich finden sich die Daten, die er gemacht hat. Dabei sind die Achaz, Goblins, Orks und Halborks sowie die restlichen menschlichen Rassen, und - sage und schreibe! - über 110 Kulturen (einhundertundzehn!). Anerkennung für diese Arbeit.

Ein kleiner Bug an der derzeitigen Version 1.14 dev: sollte das Speichern der Daten vergessen worden sein, erinnert das Programm zwar daran, gibt dem Benutzer aber keine Möglichkeit, auch tatsächlich zu speichern. Dummer Fehler, ist schon korrigiert für die nächste Version (bzw. natürlich schon in der CVS-Version enthalten.

19. Januar 2003

DSA4 Werkzeug Version 1.14 dev ist erschienen. Diesmal kam die neue Version ganz schnell, nur eine Woche. Und dennoch ist sie voll mit Neuerungen - die komplette Liste findet sich wie immer in der Versionshistorie. Nur soviel: Kulturen und Professionen sind jetzt auch machbar. Es fehlt nicht mehr viel, dann sind Helden generierbar - ich tippe schon auf die nächste Version, die dann endgültig keine dev-Version mehr sein wird.

Versionsnummer 1.13 dev wurde übrigens ob der drohenden Faust der Inquisition kurzerhand übersprungen. Die Praioten argumentierten, dass 1.14 dev ohnehin die vierzehnte Version sei, da die 1.00 die erste war, und hiermit eine gute Gelegenheit gegeben wäre, diesen Missstand zu korrigieren (räusper).

17. Januar 2003

Wolfgang Isokeits Daten sind endlich im Datenbereich zu finden. Damit sind alle 113 Talente, 19 Schriften, 35 Sprachen und 27 Kampftechniken aus Schwerter & Helden komplett. Vielen Dank an Wolfgang nochmal für seine Mühe.

15. Januar 2003

Es war immer noch die alte Download-Site online, auf der stand, man würde die Version 1.11 dev runterladen. Tatsächlich aber erhielt man schon die neue Version 1.12 dev, jetzt ist aber auch der Text angepasst.

14. Januar 2003

Im Datenbereich wurden ein paar Rassen zur Verfügung gestellt: neben den Tulamiden und Mittelländern, die sich schon länger dort fanden, sind jetzt auch die Norbarden, Nivesen und Waldmenschen dabei. Nochmal Dank an Julian Leichsenring und insbesondere Wolfgang Isokeit. Bald kommen weitere Datensätze (insbesondere die Talente, Sprachen, Kampftechniken und Schriften)

12. Januar 2003

Viel Wasser ist den Großen Fluss heruntergeflossen seitdem sich hier das letzte Mal etwas getan hat. Dies hat vielerlei Gründe, doch heute gibt es einen weiteren, guten Schritt auf dem Weg zur vollständigen Heldenerschaffung.

DSA4 Werkzeug Version 1.12 dev ist erschienen! Es hat nun doch ein dev-Kürzel erhalten, weil es nicht so vollständig war, wie ich gern hätte - man kann immer noch keine Helden erschaffen, insbesondere. Dafür sind die Kulturen und Professionen fast erschaffbar - aber immer noch nicht stabil, ich garantiere also nicht, dass sie mit zukünftigen Versionen des Programms kompatibel sein werden, falls ihr welche macht.

Talente, Sprachen, Schriften, Kampftechniken und vor allem Rassen aber sind stabil (waren sie ja schon letztes Mal), und man kann jetzt ein paar Sachen mehr bei ihnen anstellen - so hat jetzt zum Beispiel jedes dieser Sachen auch Raum für einen Beschreibungstext.

Es wurden zahlreiche kleinere Fehler korrigiert, und zudem wurde das Layout für die Rassen, Professionen und Kulturen stark verändert. Auch intern hat sich einiges getan, eine kleinere Änderung am Datenformat macht aus der XDI jetzt Version 1.01 (wird automatisch geupdatet) und das Programm basiert nunmehr auf wxWindows Version 2.4.0 (Brandneu!). Dadurch werden jetzt Ports auf den Mac auch technisch möglich (muss sich nur jemand finden...)

Ich habe bereits ein paar Datensätze zugeschickt bekommen. Hier schon einmal vielen Dank an die Helfer und ihre Angebote - Julian Leichsenring, Jörn 'King Lui' und vor allem Wolfgang Isokeit. Ich werde mich in den kommenden Tagen um alle eMails dazu kümmern, und zudem diese Bedienungsanleitung auf einen neueren Stand bringen, und ihre Datensätze hochladen. In der mitgelieferten data.xdi sind die meisten der Datensätze bereist importiert.

14. November 2002

Mein Rechner ist hin. Deswegen zur Zeit weder Updates auf den Seiten, noch e-Mails, noch wird weiterprogrammiert. Es fühlt sich sehr seltsam an, um ehrlich zu sein...
Ich hoffe, dass diese Ausnahmesituation bald gelöst sein wird. Dieses Notupdate findet von der Uni aus statt. Bis bald!

6. November 2002

DSA4 Werkzeug Version 1.11 dev hiermit fertig und veröffentlicht!

Das wird die letzte dev Version, die heilige Version 1.12 wird dann ohne dem Kürzel auskommen. Wird man dann Helden nach dem vollständigen Regelwerk generieren können? Leider nein. Aber es werden schon ein paar andere Sachen korrekt erstellbar sein.

Die Version 1.11 dev ist schon ein Riesenschritt in diese Richtung. Talente, Sprachen, Schriften, Kampftechniken kann man schonmal korrekt eingeben, sogar Rassen (hier aber bislang nur menschliche - das soll sich bald ändern). Für Vor- und Nachteile, Professionen, Kulturen und Helden kann man sich schon mal anschauen, wie die entsprechenden Editoren aussehen werden, doch werden die hiermit erstellten Datensätze nicht mit zukünftigen Versionen kompatibel sein.

Hier wurden zahlreiche weitere Daten hinzugefügt, die Navigation wurde leicht umgestaltet, und es wurde die neue Sektion Daten eingeführt, wo man jetzt schon erste paar Daten finden kann.

19. Oktober 2002

Wieder eine neue Beta: Version 1.10 dev. Enthält eine Vorschau auf die Editoren für Rassen, Kulturen, Professionen und Talente. Die Heldengenerierung wurde um die Möglichkeit, die Talente zu gestalten erweitert. Bei dem Editieren von Rassen, Kulturen und Professionen werden die Verrechnungspunkte gemäß Aventurische Helden, S. 129, berechnet. Viele andere Kleinigkeiten - allerdings nach wie vor keine Möglichkeit, Daten zu speichern. Schaut es euch bitte an, Kommentare sind hoch willkommen.

Zudem wurden auf diesen Seite zahlreiche Texte hinzugefügt und erweitert, insbesondere im Abschnitt Mitarbeit.

11. Oktober 2002

Die alte Version des DSA4 Werkzeugs (Version 1.06) wird jetzt vollständig als Prototyp verworfen (alter Softwaretechnikerspruch: 'plan to throw one away'). Die neue Version ist jetzt im Aufbau. Die neue Version wird weitgehend portabel sein, so dass auch Mac- und Linux-Benutzer das Werkzeug verwenden können.

Diese neue Version ist noch im Aufbau. Wer sich eine Vorstellung machen will, wie das Ergebnis aussehen wird, kann sich die neueste Beta (Version 1.09 dev) herabladen (dazu braucht man auch die Xerces-Bibliothek, sofern nicht schon vorhanden).

31. August 2002

Eine zweite Techdemo (Version 1.08 dev) (<900 KByte) steht zum herabladen bereit. Der Quelltext findet sich im CVS von SourceForge. Wie zuletzt auch hier die bitte: nur herunterladen, die beiden Dateien in dasselbe Verzeichnis entpacken, in dem sich auch eine dsa.xml befindet, und mir Erfahrungen schicken: lässt sich das Programm starten, scheint alles in Ordnung zu sein, etc. Das Ding tut immer noch nichts - Version 1.06 bleibt die aktuelle Version, mit der sich arbeiten lässt. Aber euer Feedback in einem solchen frühen Stadium des Projekts ist mehr als hiflreich!

Desweiteren bieten diese Seiten einen ersten Eindruck davon, wie die Dokumentation bald aussehen wird. Die meisten der Seiten sind aber noch ohne Inhalt, es ist nichts neues hinzugekommen.

Vielen Dank für eure Mühe!

25. August 2002

Gerhard Mayer hat HTML-Vorlagen für das DSA4 Werkzeug erstellt. Sie sehen nicht nur schöner aus als meine, sondern sind zudem auch noch wesentlich nützlicher. Sie sind ab sofort Teil der Standarddistribution und natürlich auch unter der BSD veröffentlich.

Hier zum Anschauen:
Die Leeren Bögen: Seite 1 Seite 2 Seite 3
Hier zwei automatisch ausgefüllte Beispiele:
Hinnert: Seite 1 Seite 2 Seite 3
Asdharijan: Seite 1 Seite 2 Seite 3
Hier der Link zum runterladen der Vorlagen: wzvorl.zip (<10 KB)

Vielen Dank, Gerhard!

24. August 2002

Eine Entwicklungsversion des DSA4 Werkzeugs Version 1.07 ist da. Das Ding kann noch gar nichts: mit dieser Version steige ich auf wxWindows als GUI-Toolkit um. Aber ich muss wissen, ob es so, wie ich es zur Zeit zusammenpacke, überhaupt lauffähig ist - und unter welchen Versionen von Windows.

Bitte ladet es herunter, und meldet mir Eure Erfahrungen damit. Ob es läuft, ob es abstürzt etc. Das Programm sollte ganz ohne jeglichen weiteren Dateien auskommen (insbesondere keine dsa.xml und kein MSXML), und das einzige, was es auf dem System anstellt, ist es - sofern es kann - in das aktuelle Verzeichnis eine Datei namens logfile.txt zu schreiben.

Auch (und gerade) wenn es läuft, schickt bitte eine Erfolgsmeldung an micht - mit der Angabe der Windows-Version. Sollte es nicht laufen, desweiteren noch eine Beschreibung des Verhaltens. Ihr würdet mir damit sehr helfen! Vielen, vielen Dank!

von früher...

Neu in Version 1.06

Kleinere Bugs korrigiert, leicht verbesserte Bedienung, neues Tag für die Vorlagenerstellung (Talente jetzt auch mit Proben)

Das DSA4 Werkzeug soll bei diversen Aufgaben rum um DSA helfen.

Das DSA4 Werkzeug ist geeignet zum Generieren von Helden gemäß der vierten Edition der Basisregeln des Rollenspiels Das Schwarze Auge. Die Daten dieser Helden können damit dann auch für das Drucken oder das Veröffentlichem im Internet oder andere Aufgaben vorbereitet werden.

Mit dem Erscheinen der neuen Regeledition waren zahlreiche Tools im Netz überholt. Schnell begann die Arbeit an Tools, die mit der neuen Regeledition kompatibel waren, und dies ist eines der ersten halbwegs funktionierenden Tools.

Zudem plane ich seit längerem, ein allgemeines DSA Datenformat anzustoßen. Deswegen ging es mir zunächst darum, möglichst schnell ein funktionierendes DSA4 Tool zu erstellen, um so einerseits das DSA Datenformat zu verbreiten, andererseits auch einen ersten Maßstab für kommende Projekte zu setzen. Lieber sähe ich es freilich, wenn kommende Projekte auf dem bislang Bestehenden aufbauen würden.

Deswegen wurde zunächst auf Funktionalität Wert gelegt, statt auf ein schickes Aussehen - und schon eine vollständige Funktionalität zu erreichen erschien schier unmöglich.

Mit diesem Eindruck behielt ich recht - spätestens mit dem Erscheinen von Schwerter & Helden. Immer mehr und mehr wurde gestrichen, um eine erste, lauffähige Version zu erstellen, wie sie nun zur Verfügung stellt. Viele Wünsche bleiben offen, aber ein Anfang ist getan - hoffentlich einer, der dem werten Benutzer gefällt.

Dies ist eine stets weniger vorläufig werdende Betaversion. Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr sie ausprobieren würdet, und mir die Erfahrungen damit mitteilt. Sie enthält aber noch Fehler und scheint nicht zu allen Windows-Versionen kompatibel zu sein.

Ich hatte noch gar keine Version des DSA4 Werkzeugs zum laufen gebracht? Was brauche ich denn alles?
Dafür gibt es jetzt neuerdings das DSA4 Werkzeug Komplettpaket als Zip (<900 KB), inklusive MSXML-Installer, Datendatei, Vorlagen...

Alle anderen, die nur ein Update brauchen, ziehen bitte

Das Projekt wird jetzt auch auf
SourceForge.net gehostet und gemanagt. Ihr könnt Euch schon dort schon mal umschauen und die aktuellste Version des Codes per CVS runterladen".

Es wurde eine eMail-Liste gegründet, für Fragen und Neuigkeiten rund um die DSA Tools dieser Seite.

Zum Teilnehmen einfach eine eMail an
dsatools-subscribe@yahoogroups.com
schicken oder auf den Knopf rechts drücken.


Es wurde eine weitere eMail-Liste gegründet, für Leute die an der Entwicklung der DSA Tools dieser Seite interessiert sind, und an der Diskussion um das DSA Datenformat.
Zum Teilnehmen einfach eine eMail an
dsa4tooldev-subscribe@yahoogroups.com
schicken oder auf den Knopf rechts drücken.


Dank Versionen Links Kleingedrucktes Neuigkeiten-Archiv Neuigkeiten-Archiv 2

e-Mail: denny@nodix.de

design shareright © 2002 Phlash  
inhalt © 2001-04 Denny Vrandecic  
website wurde am 24.04.2004 automatisch vom DSA4 Werkzeug DocGen erzeugt